2017



2. Oktober bis 31. Dezember

im Rahmen der Veranstaltung LATEINAMERIKA HERBST 2017 der Stiftung EU LAC Hamburg
ziegen wir folgende Ausstellungen:


Bolivien:

"Homenaje a la Pachamama" Ponciano Cárdenas C."  - Malerei + Skulpturen
unter Schirmherrschaft der Botschaft der Rep.Bolivien in Berlin
Vernissage: Montag, 2. Oktober 2017, 17 Uhr




"Sabores y Colores de America Latina"

Künstler aus den Ländern
Argentinien · Bolivien · Brasilien · Chile · Ecuador · Guatemala · Kolumbien · Mexiko · Peru
zeigen Grafik - Malerei - Skulpturen - Schmuck und Kunstbücher
Vernissage: 1. November 2017, 17 Uhr





24. September bis 1. Oktober
"Umwelt im Ökologiediskurs: Sonne - Wasser - Erde - Luft"


AUSSTELLUNGORTE:

Galerie KAM
Lohbrügger Landstrasse 5, 21031 Hamburg

Malerei:  Ary G. Cárdenas (1961, Buenos Aires, Argentinien), Chilo (1927, Cochabamba, Bolivien),
Maren Fiebig (1960, Hamburg), Jürgen G. Haberstroh (1942, Freiburg/Breisgau), 
Alexander F. Jagelowitz (1938, Kaunas, Litauen),
Alicia Sotille (1931, Azul, Argentinien),
Gerhard Stadlober, (1936, Scheiflingen/Steiermark, Österreich), Helmut Stürmer (1968, Kraljevo, Serbien),
Mads Svendsen-Merbeth (1958, Aarhus, Dänemark), Susan Wortmann (1965, Hamburg)
Skulpturen: Pablo Blanco (1967, Lima, Peru), Oswaldo Pulidio (1955, Bogota, Kolumbien)

Deutsches Klimarechenzentrum (DKRZ)
Bundessrasse 45a, 20146 Hamburg

Einladung





1. bis 28. September
200 Jahre Theodor Storm

Gruppenausstellung Grafik + Lithografie: Ada Mee, Roland Schulz und Stephan Klenner-Otto
Vernissage: Freitag, 1. September, 16 Uhr
Finissage: Donnerstag, 28. September, 16 Uhr

Einladung


siehe auch Rubrik Veranstaltungen

1. und 28. September
Multimediale, musikalische Erzählung "Der Schimmelreiter" mit Stefan Hallberg



16. bis 30. Juni      
"Sonne - Quell des Lebens"
anlässlich der bundesweiten "Woche der Sonne 2017: Strom & Wärme im grünen Bereich"

Malerei:  Alexander F. Jagelowitz (1938, Kaunas, Litauen), Ary G. Cárdenas (1961, Buenos Aires,Argentinien),
Chilo (1927, Cochabamba, Bolivien), Mads Svendsen-Merbeth (1958, Aarhus, Dänemark)
Skulpturen: Pablo Blanco (1967, Lima, Peru)





5. bis 14. Mai
Europawoche "Hamburg- Ganz Europa in einer Stadt" 

Gruppenausstellung Malerei: Maren Fiebig, Jürgen G. Haberstroh, Alexander F. Jagelowitz, Angelika Kahl,
Marlies Kahn, Sergey Machekhin,
Hans-Gerhard Meyer, Oswaldo Pulido, Helmut Stürmer, Mads Svendson-Merbeth, Susan Wortmann und Melanie Ziemons-Mörsch


Round-Table-Gespräch mit Künstlern unserer Galerie, Sonnabend, 6. Mai, 14 Uhr

  

Jürgen G. Haberstroh:
"Das amputierte Europa" Öl auf Leinwand, 81 x 100 cm


Mit dieser Ausstellung soll die kulturelle Vielfalt der Künstler zum Ausdruck kommen und das breite Spektrum von Kunst und Kultur vieler Nationen für die Völkerverständigung genutzt werden.
KUNST VERBINDET! In diesem Fall internationale  und interdisziplinär tätige Künstler, die alle ein gemeinsames Motto bearbeiten: EUROPA - in einem Rahmen des sozialen Friedens und der politischen Beteiligung, in "grenzenloser" Reisefreiheit, in einer beispiellosen kulturellen Vielfalt und vor allem auch in der Begegnung und im Austausch über nationale Grenzen hinweg.

siehe auch Rubrik VERANSTALTUNGEN



7. März bis 30. Juni
‹‹ Maritime Impressionen ›› von Sergey Machekhin (1952, Brjansk/Russland)
anlässlich der Russischen Kunst- und Kulturwochen Hamburg im Rahmen der Festlichkeiten
"60 Jahre Städtepartnerschaft Hamburg - St. Petersburg"


Vernissage und Ansprachen am 6.März:
Arne Dornquast, Leiter, Bezirksamt Hamburg-Bergedorf
Dr.Thomas Overbeck, Präsident, Deutsch-Russischer Wirtschaftsbund e.V.  
Andrey Rumyantsev, in Vertretung des Generalkonsuls der Russischen Föderation in Hamburg

Finissage: Freitag, 30. Juni, 16 Uhr mit anschließendem Round-Table-Gespräch

siehe auch Rubrik VERANSTALTUNGEN



Andrey Rumyantsev, Generalkonsulat Russ. Föderation + Sergey Machekhin



Kunstwerke von Sergey Machekhin

 
 
Galerie Kunststätte am Michel
Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V.